Drucken

Strotan®

bei Menstruationsstörungen, prämenstruellen Beschwerden und Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten

Strotan 100er KIUrsache ist sehr häufig ein Ungleichgewicht im weiblichen Hormonhaushalt.
In der zweiten Zyklushälfte nach dem Eisprung (Gelbkörper- oder Lutealphase) wird im Verhältnis zum Östrogen (weibliches Eierstockhormon) zuwenig Progesteron (Gelbkörperhormon) gebildet.
Verantwortlich für dieses hormonelle Ungleichgewicht ist das Steuerhormon Prolaktin aus der Hirnanhangdrüse.
Stress und andere belastende Situationen bewirken, dass zuviel Prolaktin gebildet wird und der Zyklus entgleist.

 

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserer Patientenbroschüre.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Strotan_Leporello_komp.pdf)Strotan Patientenbroschüre1016 Kb

Pflichttext:

Strotan® Filmtabletten. Wirkstoff: Keuschlammfrüchte-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Menstruationsstörungen, vor der Regelblutung auftretende (prämenstruelle) Beschwerden, Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten. Warnhinweis: enthält Milchzucker (Lactose). Bitte Packungsbeilage beachten. Stand: 04.2011. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

© 2011 Strathmann GmbH & Co. KG, 22459 Hamburg, Sellhopsweg 1